Kandidaten1

Hochschule

Mit über 3000 Studenten und über 20 angebotenen Bachelor- und Masterstudiengängen in verschiedensten Bereichen sowie zahlreichen Kooperationen mit den ortsansässigen Instituten genießt die Hochschule Bremerhaven einen guten Ruf und ist ein wichtiger Bestandteil für die Stadt und auch für deren Entwicklung.

Die Kooperation mit den Instituten soll in Zukunft fortgeführt und intensiviert werden. Wir werden uns dafür einsetzen, weitere Institute nach Bremerhaven zu holen und Netzwerke sowie Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern.
Außerdem gilt es, die Hochschule Bremerhaven wachsen zu lassen. Damit ist gemeint, ein erweitertes inhaltliches Profil, vorzugsweise der Geistes- und Gesundheitswissenschaften, voranzutreiben sowie u.a. eine wachsende Zahl der Studenten zu erreichen, sodass eine vorläufige Zielzahl von über 6500 Studenten realisiert wird.

Zudem soll die Hochschule Bremerhaven das Angebot an dualen Studiengängen ausweiten und auch in anderen Fachbereichen als den bisherigen umsetzen. 

Des Weiteren fordern wir, dass Bremerhaven ein Universitätsstandort wird und Lehramtsstudiengänge anbietet, um den Fachkräftemangel im Bereich der Lehrer und Pädagogen entschieden vor Ort entgegenzutreten. Außerdem würde damit eine Möglichkeit der Promotion in Bremerhaven ermöglicht werden.

Studentisches Wohnen soll in Zukunft möglichst hochschulnah oder in aufstrebenden Teilen der Stadt, wie z.B. dem Goethequartier, ermöglicht werden.