Kandidaten1

Bildung/Wissenschaft

Für ein gerechtes Bildungssystem!

 

Bildung muss für alle da sein. Deshalb setzen sich die Jusos Bremerhaven für Chancengleichheit und ein gerechtes Bildungssystem ein. Jedes Kind, jeder Jugendliche und jeder Erwachsene sollte in Deutschland die bestmöglichen Bildungschancen erhalten, unabhängig von kultureller oder sozialer Herkunft oder des sozioökonomischen Hintergrunds. Internationale Vergleichsstudien wie PISA und IGLU haben jedoch gezeigt, dass in Deutschland der Bildungserfolg und die Bildungschancen von Kindern immer noch stark von ihrer sozialen Herkunft beziehungsweise dem Migrationshintergrund abhängen. Auch die Schulwahl wird stark vom familiären Hintergrund und dem Bildungsabschluss der Eltern bestimmt.

Die Jusos Bremerhaven finden, dass die Bremer Politik  mit der Schulreform bereits einen wichtigen Schritt hin zu mehr Bildungsgerechtigkeit gegangen ist. Dazu gehören die Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems, das Konzept der Inklusion, sowie Ganztagsschulen. Bisher werden allerdings nicht genügend finanzielle Mittel bereitgestellt, um die gesetzten Ziele zu realisieren. Im Zuge der Schuldenbremse muss im Land Bremen an allen Ecken und Enden gespart werden. Der hierdurch verursachte Sanierungsstau ist besonders an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen in Bremerhaven zu spüren. Für uns, die Jusos Bremerhaven, kann ein Schuldenabbau auf Kosten von Bildung keine Lösung sein. Wir setzen uns daher für mehr Investitionen in Schulen ein, wie die Schaffung von Stellen für Lehrkräfte, SonderpädagogInnen und SozialarbeiterInnen, sowie für bauliche Maßnahmen und Sanierungen. Denn nur dann ist eine individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler möglich. Desweiteren richten wir in unserer Arbeit einen besonderen Fokus auf die Integration  von Kindern und Jugendlichen mit Deutsch als Zweitsprache, wie zum Beispiel Geflüchteten, in die verschiedenen Bereiche des Bildungssystems.

 

Frühkindliche Bildung

Bildung fängt nicht erst mit dem Eintritt in Schule an. Deshalb setzen sich die Jusos Bremerhaven auch für eine ausreichende Versorgung mit Kitaplätzen ein. Alle Kinder sollten die Möglichkeit haben eine Kita zu besuchen und so sollten Eltern mit geringem Einkommen bei den Kitagebühren entlastet werden. Mittelfristig sollten Kitaplätze kostenlos sein.

 

Wissenschaft in Bremerhaven

Die Jusos Bremerhaven fordern außerdem Bremerhaven als wissenschaftsstandort weiterhin zu fördern. Dies ist maßgeblich für die Entwicklung der Stadt. Die Hochschule Bremerhaven muss weiterhin wachsen, um noch mehr junge, innovative und kreative Menschen in die Stadt zu locken. Bremerhaven hat sich in den letzten Jahren als Wissenschaftsstandort, durch namenhafte Eirichtungen wie das Alfred-Wegener-Institut (AWI), oder das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES), etabliert. Dieser Trend muss fortgesetzt werden, um die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu stärken.